Arbeits- und organisationspsychologische Interventionen bei by Manfred Schlund

By Manfred Schlund

Show description

Read or Download Arbeits- und organisationspsychologische Interventionen bei der Einführung von Gruppenarbeit in dezentral ausgerichteten Fertigungsinseln PDF

Best german_5 books

Optische Meßverfahren der Wärme- und Stoffübertragung

Dargestellt werden sowohl die "klassischen" als auch die modernen optischen Beobachtungsmethoden, die sich bei der Behandlung von Problemen in der Wärme- und Stoffübertragung bewährt haben: Schlieren-, Schatten- und Interferenzmethoden ebenso wie holographische Interferometrie, Zweiwellenlängen-Interferometrie und optische Tomographie.

Ein simulationsgestütztes Verfahren zur Wirtschaftlichkeitsbestimmung von Fertigungsprozessen mit Stückgutcharakter

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissen schaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut fur Produktions technik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Dem ehemaligen Direktor des Instituts fur Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universitat Stuttgart und dem Prasidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Herrn Prof.

Extra resources for Arbeits- und organisationspsychologische Interventionen bei der Einführung von Gruppenarbeit in dezentral ausgerichteten Fertigungsinseln

Example text

1991; Biihner 1986, S. ; Gohde & Kotter 1988, S. ; Botzow 1988; Martin 1989; AWF 1984). Die Motive und Ziele einer PI sind aus der Sieht von inner- und auBerbetrieblichen Interessensgruppen sehr vielschichtig und unterschiedlich, so daB man sieh fragen muB, ob die PI alle auf sie von unterschiedlichen Interessensgruppen projizierten Erwartungen erfiillen kann. Sicherlich miissen in der Einfiihrung einige, vor allem sieh widersprechende Ziele "auf der Strecke" bleiben, wei! sich die Organisation fUr andere Zielprioritiiten entschieden hat.

H. nach Partialfolgen gesucht, die eine Konfiguration (Teile-/Maschinensequenzen) hiiufig auftretender Abliiufe (Ablauffamilien) abdecken, urn dann einzelne dezentrale Organisationseinheiten zu bilden. ungsablaufanalyseverfahren ist immer dann gegeben, wenn die Arbeitspliine nicht aktuell sind, was in vielen Untemehmen der Fall sein dtirfte. Das schriinkt die praktische Brauchbarkeit ein und laBt diese Verfahren lediglich aus wissenschaftlicher Sicht a1s heuristisch wertvoll erscheinen. Ein weiterer Nachteil ist, daB mit diesem Verfahren kein ein- heitlicher Teileflu6 herstellbar ist, weil die Fertigungskapazitiiten und das zuktinftige Produktionsprograrnm bei dieser Vorgehensweise nicht beriicksichtigt werden.

29, S. 40-41). 51 Ihr ursprtinglicher Gedanke war, durch eine Zusarnrnenfassung von lihnlichen Teilen in Form der Entwicklung formenorientierter Produktschltissel in einer stark verrichtungsorientierten Fertigung zu Scheinlosen zu kornrnen, urn Kostenvorteile bei GroBserien (Massenfertigung) fiir dort eingesetzte Automatisierungstechnologien erreichen zu konnen (vgl. Burbidge 1979; Spinas & Kuhn 1980, S. 27, Saak 1982; Gottker 1990; BOtzow 1988, S. 92; BrOdner in AWF 1987, S. 3-6; Kraft 1985, S.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 21 votes