Antibiotika am Krankenbett by Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.)

By Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.)

Show description

Read Online or Download Antibiotika am Krankenbett PDF

Best german_8 books

Glaubwürdigkeit in der sozialen Kommunikation

Ute Nawratil ist wissenschaftliche Assistentin am Institut für Kommunikationswissenschaft (Zeitungswissenschaft) der Ludwig-Maximilians-Universität, München.

Die Deutsche Finanzwirrnis: Tatsachen und Auswege

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Kapitalbeteiligungsgesellschaften zur Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmungen

Diese Untersuchung befaßt sich mit der Finanzierung kleiner und mittlerer Unter­ nehmungen. Sie beansprucht besonderes Interesse in einer Zeit, die gekennzeichnet ist durch eine Beschleunigung des wirtschaftlichen Konzentrationsprozesses, durch starkes Wachstum der Unternehmungen und durch eine große Zahl von Unternehmungszu­ sammenschlüssen.

Extra info for Antibiotika am Krankenbett

Sample text

5(-10) Tage. E. Penicillin oral ausreichend. 10 Tage Therapie notwendig! -Allergie Erythromycin, Oralcephalosporine. ). Bei asymptomatischer Bakteriurie (keine Leukozyturie, Fieber, Senkungsbeschleunigung, Beschwerden, IVP-Veränderungen) meist keine Antibiotikatherapie notwendig. Bei akuter Bronchitis (Viren) meist keine Antibiotikatherapie notwendig. ). Therapiedauer bis 5 Tage nach Entfieberung und klinischer Besserung. 2 x tägliche Dosierung gleich wirksam wie 3-4 x tägliche Gabe! Bei Chlamydienkonjunktivitis Tetracycline systemisch und lokal für mindestens drei Wochen.

1 h vor dem Essen 4 x 1 g (Staphylokokken) bis 4 x 3 g(gramneg. v. Nebenwirkungen/ Bemerkungen vor allem gastrointestinale Nebenwirkungen, Allergien, Drug-Fieber Durchfall, Fieber, Exanthem, Transaminasenanstieg, Hb-Abfall, Leukopenie. Selten interstitielle Nephritis (Hämaturie), Eosinophilie wie Oxacillin, besser resorbiert als Oxacillin, häufig lokale Reizerscheinungen bei parenteraler Gabe Nebenw. wie Oxacillin, zusammen mit Dicloxacillin penicillinasefestes Penicillin der Wahl Thrombophlebitis, Exanthem, Fieber, Eosinophilie, Transaminasenanstieg, Leukopenie, Anaphylaxie, pos.

Wichtige Differentialdiagnose: Pneumocystis carinii, Zytomegalie, Pilze, reaktivierte Tuberkulose. Bronchoskopie oder Lungenpunktion häufig richtungsweisend. Pneumocystis-carinii-Pneumonie: 4fache Normaldosis von Cotrimoxazol oder Pentamidin (2,4 g/die) 10-14 Tage. v. ( + Rifampicin bei schweren Fällen). 18. Faulig riechender Auswurf: Verdacht auf Lungenabszesse mit Anaerobiern. 19. Bei chronischer Osteomyelitis chirurgische Intervention wichtiger als Chemotherapie. Zusatz von Antibiotika zu Spülflüssigkeit bringt keine Verbesserung der Therapieergebnisse.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 9 votes